Online-Mediation

Nicht erst seit der Corona-Krise finden Beratungen, Verhandlungen und Mediationen online statt – für Mediatoren bietet der Online-Markt allerdings spätestens seitdem ein wachsendes Geschäftsfeld. Damit Sie Ihre Mediations- sowie sonstige Beratungskompetenz auch online anbieten können, bietet die Konstanzer Schule für Mediation ein Intensivseminar zur Online-Mediation an. Technikbezogene Themen werden in diesem praxisorientierten, interaktiv gestalteten Online-Workshop anhand von mediationsrelevanten inhaltlichen Fragestellungen illustriert: Lerneffekte auf beiden Ebenen sollen so auf spielerische Art und Weise erzielt werden.

In diesem zweitägigen Intensivseminar wird Felix Wendenburg Sie zunächst am Beispiel der Meeting-Software Zoom mit der technischen Steuerung von Online-Verhandlungen vertraut machen. Nach einer Einführung in die Funktionalität und Charakteristika von Videokonferenzsoftware werden Online-Visualisierungsoptionen, die Gestaltung von Plenar-, Gruppen- und Einzelgesprächen sowie das aktive Zuhören und die Interessenermittlung im digitalen Raum ausprobiert und gemeinsam reflektiert. Anschließend wird eine Online-Mediation in einem Kurzformat ausprobiert.

Am zweiten Seminartag führt Felix Wendenburg aufbauend auf den Grundlagenkenntnissen in komplexere Vermittlungsszenarien ein. Hierzu gehören u.a. ein Mediationsszenario mit mehreren Beteiligten, Gruppen-Abstimmungsprozesse (systemisches Konsensieren) sowie die spezifischen Herausforderungen von Einzelgesprächsformaten innerhalb der Online-Mediation. Ferner werden spezifische Fragen der konkreten Umsetzung der einzelnen Mediationsphasen in der Online-Mediation thematisiert.

Für die Teilnahme ist ein Computer/Tablet mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung erforderlich.

Inhalte im Überlick

  • Einführung in die Funktionalität und Charakteristika von Videokonferenzsoftware
  • Erläuterung datenschutzrechtlicher Fragen
  • Diskussion phasenspezifischer Besonderheiten der online-Mediation
  • Erprobung von Online-Visualisierungsoptionen
  • Gestaltung von Plenar-, Gruppen und Einzelgesprächen
  • Aktives Zuhören und Interessenklärung im virtuellen Raum
  • Rollenspiele: Online-Mediation im Kurzformat
  • Umgang mit Störungen im virtuellen Raum
  • Steuerung von Gruppen-Abstimmungsprozessen im virtuellen Raum (systemisches Konsensieren)

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an MediatorInnen, die schon in den Grundlagen der Mediation fort- bzw. ausgebildet sind.

 

 

 

Kosten und Anmeldung

Online-Mediation: 310,00 € (umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a)bb) UStG)

Anmeldung: Sie können sich über unseren Veranstaltungskalender direkt online anmelden.

Leitung

Dr. Felix Wendenburg

Jurist und Mediator BM(D), SDM(CH); Tätigkeitsschwerpunkte: Wirtschaftsmediation, insbesondere Gesellschafter- auseinandersetzungen und hierarchieübergreifende Mitarbeiter- und Teamkonflikte in Unternehmen, Behörden und Organisationen. Felix Wendenburg ist wissenschaftlicher Leiter des Master-Studiengangs Mediation (Europauniversität Viadrina/Humbold-Universität) und als Dozent u.a für die European Business School Oestrich-Winkel, die Bucerius Law School Hamburg sowie in zahlreichen weiteren Ausbildungsprogrammen für Richter*innen, Rechtsanwält*innen und Steuerberater*innen tätig. An der Konstanzer Schule für Mediation ist er seit langem als Trainer im Rahmen der Grundausbildung sowie des Aufbaukurses Wirtschaftsmediation tätig. Berlin

www.trojapartner.de

Was man über uns sagt

Die Ausbildung in Mediation an der Konstanzer Schule habe ich als sehr lehrreich und bereichernd empfunden. Mit viel Elan und Humor wurde in die Mediation eingeführt und der Unterrichtsstoff von engagierten, sehr arbeitserfahrenen und professionellen Dozenten vermittelt. Die Mischung von Praxisbeispielen und Theorie ist zudem perfekt.

Die entspannte und tolle Atmosphäre trägt auch wesentlich dazu bei, dass der spannende und aber fachlich anspruchsvolle Inhalt gut aufgenommen wird und die intensive Zeit wie im Fluge vergehen lässt. Ich freue mich schon auf den Aufbaukurs in Wirtschaft und Arbeitswelt.

D.J. Sozialarbeiterin SBBCH-Bern

Veranstaltungsort

Wo immer Sie mögen!

Was Sie brauchen ist ein Computer/Tablet mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung.

Veranstaltungszeiten

Tag 1: 09.00 – 15.00 Uhr
Tag 2: 09.00 – 15.00 Uhr