Linie Inhalt
 

Online-Mediation Grundlagenseminar

Veranlasst durch die Corona-Krise finden Beratungen, Verhandlungen und Mediationen zunehmend online statt – für Mediatoren bietet der Online-Markt damit ein wachsendes Geschäftsfeld. Damit Sie Ihre Mediations- sowie sonstige Beratungskompetenz auch online anbieten können, bieten wir kurzfristig ein Grundlagen- und ein Aufbauseminar zur Online-Mediation an. Technikbezogene Themen werden in diesen praxisorientierten, interaktiv gestalteten Online-Workshops anhand von mediationsrelevanten inhaltlichen Fragestellungen illustriert: Lerneffekte auf beiden Ebenen sollen so auf spielerische Art und Weise erzielt werden.

 

In diesem eintägigen Grundlagenseminar wird Felix Wendenburg Sie zunächst mit der Bedienung der Meeting-Software Zoom und mit der technischen Steuerung von Online-Verhandlungen vertraut machen.  Schwerpunkte des Seminars sind neben einer Einführung in die Funktionalität und Charakteristika von Zoom, eine Erprobung von Online-Visualisierungsoptionen, die Gestaltung von Plenar-, Gruppen- und Einzelgesprächen sowie des aktiven Zuhörens und der Interessenermittlung im digitalen Raum.

Anschließend wird eine Online-Mediation in einem Kurzformat ausprobiert.

 

In dem weiteren eintägigen Aufbauseminar, das getrennt zu buchen ist, führt Felix Wendenburg dann in komplexere Vermittlungsszenarien wie zB. in Gruppen-Abstimmungsprozesse (systemisches Konsensieren) ein.

 

Für die Teilnahme ist ein Computer/Tablet mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung erforderlich.

 

 

Das Seminar richtet sich nach den Vorgaben des deutschen Mediationsgesetzes sowie der dazugehörigen Zertifizierungsverordnung (ZMediatAusBV) und wird ferner von den deutschen (BM / BAFM) und schweizerischen (SDM-FSM) Verbänden sowie vom schweizerischen Anwaltsverband SAV als Fortbildung anerkannt.

 

Programm zum Herunterladen

 

 

Termin

 

Montag, 23. November 2020

Seminarziele im Überblick

 

  • Einführung in die Funktionalität und Charakteristika von Zoom
  • Erprobung von Online-Visualisierungsoptionen
  • Gestaltung von Plenar-, Gruppen und Einzelgesprächen
  • Fragen des Datenschutzes
  • Aktives Zuhören und Interessenklärung
  • Rollenspiele: eine Online-Mediation im Kurzformat

     

     

    LEITUNG

    Dr. Felix Wendenburg

    Jurist und Mediator BM(D), SDM(CH); Tätigkeitsschwerpunkte: Wirtschaftsmediation, insbesondere Gesellschafter- auseinandersetzungen und hierarchieübergreifende Mitarbeiter- und Teamkonflikte in Unternehmen, Behörden und Organisationen. Felix Wendenburg ist wissenschaftlicher Leiter des Master-Studiengangs Mediation (Europauniversität Viadrina/Humbold-Universität) und als Dozent u.a für die European Business School Oestrich-Winkel, die Bucerius Law School Hamburg sowie in zahlreichen weiteren Ausbildungsprogrammen für Richter*innen, Rechtsanwält*innen und Steuerberater*innen tätig. An der Konstanzer Schule für Mediation ist er seit langem als Trainer im Rahmen der Grundausbildung sowie des Aufbaukurses Wirtschaftsmediation tätig. Berlin

    www.trojapartner.de

     

     

    VERANSTALTUNGSZEITEN

    Das Seminar beginnt um 9.00 Uhr und besteht aus mehreren Einheiten sowie aktiv gestalteten Erholungspausen und endet um 17.00 Uhr.

    VERANSTALTUNGSORT

    Wo immer Sie mögen!

     

    Was Sie brauchen ist ein Computer/Tablet mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung.

     

    Zielgruppe

    Das Seminar richtet sich an MediatorInnen, die schon in den Grundlagen der Mediation fort- bzw. ausgebildet sind. 

    KOSTEN UND ANMELDUNG

    Online - Mediation - Grundlagenseminar : 210,00 € (umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a)bb) UStG)

     

     

    Anmeldeschluss: Freitag, 06. November 2020

     

     

    Anmeldung: Hier können Sie das Anmeldeformular und Programm zum Herunterladen.