Linie Inhalt
 

Visualisierungsworkshop

Visualisieren am Flip Chart
Mit Leichtigkeit und Freude Komplexität reduzieren und Effektivität fördern

Die Arbeit mit Flipchart, Stiften und Farben im Rahmen von Einzel-, Team- und Gruppensitzungen kann richtig Spaß machen, wenn die Basishandgriffe dafür klar sind und der eigene „innere Kritiker“ still wird. Dann profitieren Sie in Ihrer professionellen Rolle und zum anderen auch die Teilnehmenden der Sitzungen. Durch die Visualisierung werden komplexe Themen und Prozesse schneller erfasst und die Aufmerksamkeit des Einzelnen und der Gruppe wird fokussiert.


Lernen Sie in diesem Kurs den professionellen Umgang mit grundlegendem Handwerkszeug der Moderation. 

 

Das Seminar richtet sich nach den Vorgaben des deutschen Mediationsgesetzes sowie der dazugehörigen Zertifizierungsverordnung (ZMediatAusBV) und wird ferner von den deutschen (BM / BAFM) und schweizerischen (SDM-FSM) Verbänden sowie vom schweizerischen Anwaltsverband SAV als Fortbildung anerkannt.

 

Programm zum Herunterladen

 

 

Termin

 

Mittwoch 08.  –  Donnerstag 09. Mai 2019

 

 

Inhalte im Überblick

  • Grundausstattung und Einsatz der Materialien (Papier, Stifte, Farben, Outlines, Kreiden)

  • Das eigene Schriftbild behalten und "aufpeppen" - die eigene "Handschrift" finden

  • Pfeile und Container skizzieren

  • Symbole und Figuren skizzieren 
  • Flip-Charts vorbereiten
  • Inhalte und Prozesse erfassen und visualisieren
  • Praxistransfer auf den eigenen Arbeitsbereich

LEITUNG

CHRISTIANE LEIBLEIN

Diplom-Sozialpädagogin, Klärungshelferin nach Christoph Thomann, Gestalttherapeutin, Trainerin in Motivational Interviewing (MINT Motivational Interviewing Network of Trainers), ZRM-Trainerin und systemischer Gesundheitscoach, MI-Supervisorin, Coaching und Prozessbegleitung in Organisationen, betriebliche Gesundheitsförderung. Heidelberg

 

 

VERANSTALTUNGSZEITEN

Mittwoch: 10.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag: 09.00 – 17.00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Konstanzer Schule für Mediation, Marktstätte 15, 78462 Konstanz

Die Räume der Konstanzer Schule für Mediation liegen in zentraler Lage in der Innenstadt von Konstanz, nur zwei Gehminuten vom Bodensee sowie vom Bahnhof und Hafen entfernt und somit in bester Anbindung durch öffentliche Verkehrsmittel. Gerne unterstützen wir Sie mit Empfehlungen bei der Suche nach einer passenden Unterkunft. Sprechen Sie uns bitte einfach an. 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mediatoren, Coaches , Moderatoren, Trainer in der Arbeit mit Einzelpersonen, Paaren und Gruppen. 

 

KOSTEN UND ANMELDUNG

Visualisierungsworkshop: 450,00 €  (umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a)bb) UStG)

 

Der Preis beinhaltet jeweils das Seminar einschließlich der Arbeitsunterlagen und Kaffeepausen. 

Ferner sind folgende Materialien inklusive: Handout zum Nachschlagen, Skizzenblock, kleines Stift-Set.  

 

Anmeldeschluss: Freitag, 05. April 2019

 

 

Anmeldung: Hier finden Sie das Anmeldeformular und Programm zum Herunterladen.